Panorama

Keller, Wein und lange Nächte

Weinstadt lädt zur 17. »Nacht der Keller« am 14. und 15. September 2018

Kenner und Liebhaber guter Weine treffen sich alljährlich am dritten Septemberwochenende in Weinstadt zu einer nächtlichen Entdeckungstour durch historische Gewölbekeller.
In allen fünf Weinstädter Statdtteilen sind an diesen zwei Abenden rund 30 Gewölbekeller - vom kleinsten Keller für 15 Personen bis hin zum größten Holzfasskeller Süddeutschlands - für die Öffentlichkeit geöffnet. Nicht nur sinnliche Genüsse, sondern auch ein vielfältiges kulturelles Angebot mit Live-Musik und Kunst-Ausstellungen erwarten die Besucher.
Tauchen Sie ein in den Weinstädter "Untergrund" und genießen Sie das facettenreiche Angebot an Kellern und Weinen!


Das aktuelle Programm für 2018 ist online!

 

Damit Sie den Abend unbeschwert genießen können, bringt Sie ein Bus-Shuttle von Stadtteil zu Stadtteil und damit zu allen Keller, die Sie erkunden möchten. Auch nach Veranstaltungsende um 1 Uhr können Sie ihn noch für etwa eine weitere Stunde für den Heimweg nutzen. Der Shuttle-Bus kostet 4,00 Euro pro Abend, der Eintritt in die Keller ist frei.

Wir wünschen Ihnen wunderschöne und erlebnisreiche Stunden bei der "Nacht der Keller" 2018!

... ebenfalls dabei

In diesem Jahr sind auch wieder die städtischen Museen bei der Nacht der Keller dabei. Im Heimatmuseum Pflaster 14 Endersbach können Interessierte am Freitag um 19 Uhr, 20 Uhr und 21 Uhr die Museumsräume im Rahmen von Führungen besichtigen. Aufgrund der Größe des Museums sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Es gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Das Württemberg-Haus Beutelsbach mit dem Museum Wiege Württembergs und Museum Bauernkrieg/Armer Konrad ist an beiden Tagen jeweils von 19 bis 23 Uhr geöffnet. Besucher des Württemberg-Hauses erwartet eine besondere Überraschung.

Einblicke in die Keller

Impressionen
Kellerimpressionen
Kellerimpressionen
Kellerimpressionen
Kellerimpressionen

Folge uns durch die Nacht auf Facebook:

Jetzt bereits vormerken:

18. "Nacht der Keller" am 20./21. September 2019.

© Stadt Weinstadt
Marktplatz 1 | D - 71384 Weinstadt | Telefon 07151 693283 | stadtmarketing@weinstadt.de | www.weinstadt.de